Asus Anti-Surge

  • Hallo zusammen

    Habe seit einiger Zeit ein Problem das sich wie folgend darstellt.

    System läuft ohne Probleme bis ich bspw. etwas zocke. Es tritt unregelmäßig auf, mal nach 2 Minuten mal nach 20 Minuten, also in unregelmäßigen Intervallen.

    Das System schaltet sich ab und Startet danach neu und es wird mir angezeigt dass der Spannungsschutz an ging.

    Habe auch das Problem gehabt dass sich meine 2. SSD ständig abgeschalten hat bzw in Windowa nicht mehr verfügbar war.

    Ich vermute dass es evtl das Netzteil ist dass eine Makke hat. Kann mir evtl hierbei jemand weiter helfen?

  • Hi


    Also du solltest eventuell das Netzteil tauschen. Du kannst aber gerne noch alle RAM-Slots durchprobieren.


    Nimm einen Riegel und stecke ihn nacheinander in alle Slots. Wenn der Rechner dann nicht mehr abstürzt kannst du sicher sein, dass es ein RAM Slot war. Teste dann am besten mit einem Memtest Tool ob der PC abstürzt.

  • Habe mir jetzt mal ein Ersatz-Netzteil bestellt. Werde es mal am Wochenende oder wenn ich Zeit finde verbauen und prüfen ob das Problem weiterhin besteht.

    Wenn ja werde ich deinen Tipp mal zu Herzen nehmen und schauen ob da der Fehler liegt.

    Danke dir schonmal

  • Ich hatte auch Mal ein Problem dieser Art. Bei mir war es die Abschaltung der CPU. Ich habe dann den Lüfter ausgetauscht und danach war alles paletti.


    Bitte halte uns auf dem laufenden...

    Grundsätzlich würde ich mal sagen, dass Netzteil und Festplatten am ehesten mal durchbrennen bei Dauereinsatz, bei Motherboard, Ram und CPU kann ich mir das eher weniger vorstellen, wäre aber auch möglich.

  • Also.......:

    Habe mir ein Ersatz-Netzteil besorgt.

    Thermaltake Berlin 630W

    91%2Bj3ipxtpL._SX569_.jpg



    Habe es heute verbaut. Bisher keinerlei Probleme mehr. Ich gehe mal davon aus dass es tatsächlich an meinem beQuiet Netzteil lag dass ich zuvor verbaut hatte.

    Werde es jedoch noch weiterhin Testen unter Voll-Last.

    Hat jemand zufälligerweise einen Software Tipp für mich zu einer Alternative statt PcMark?


    Danke nochmals für eure Hilfe und eure Tipps.